Suche auf www.schulpastoral.de
Bibliothek auf www.rpi-virtuell.de
rpi-virtuell - Suche

Login
Mitgliedsname:

Passwort:


Password vergessen?
Neu anmelden!


www.bildungsmedien.org
ist das gemeinsame Medienportal von FWU Institut für Film und Bild gGmbH, Katholisches Filmwerk GmbH, Matthias Film gGmbH und Steyl Medien e.V.


Das innovative Medienangebot von bildungsmedien.org besteht aus didaktischen und Video-DVDs, CD-ROMs, Audio-CDs sowie klassischen VHS-Kassetten.

Das Portal wendet sich vor allem an Lehrer und Lehrende aus Schule, Kinder- und Jugendbildung, Erwachsenenbildung und Gemeindearbeit. Die mit ausführlichen Begleit- und Arbeitsmaterialien ausgestatteten Medien helfen allen Pädagogen und Erziehern, die sich zu den Kernthemen Ethik und Religion auf didaktisch hervorragenden Unterricht oder Diskussionsstunden vorbereiten wollen.


Durch die Zusammenlegung der Einzelsortimente werden erstmalig sämtliche audiovisuellen Medien zu gesellschaftlichen Fragestellungen rund um die Themen Ethik und Religion thematisch gebündelt und kundengerecht angeboten. Der vereinfachte Zugang zu den Medien unter einem Dach bietet den Lehrenden die Möglichkeit, schneller relevante Medien zu finden und sich somit auf qualitativ hochwertigen Unterricht konzentrieren zu können.

Unter www.bildungsmedien.org finden Sie sämtliche audiovisuelle Medien zu den Themen:
  • Bibel
  • Christliche Lebensgestaltung
  • Ethik & Gesellschaftsfragen
  • Feste, Feiern & Liturgie
  • Heilige
  • Kirche
  • Kirchengeschichte
  • Meditation & Gebet
  • Persönlichkeitsbilder
  • Sekten & Weltanschauungen
  • Weltreligionen

Damit stellt bildungsmedien.org eine wertvolle Hilfestellung bei der inner- und außerschulischen Vermittlung von ethischen und religiösen Inhalten dar.

Datei mit diesem Artikel verlinken
Dateiname Veröffentlicht am Aufrufe
Datei downloaden Flyer bildungsmedien.org
03.11.2008 431

Durch den Artikel navigieren
Artikelvorschau Nächster Artikel
Bewertung gesamt: 0
Durchschnitt: 0
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Mitglied Diskussion